Sunder-Plassmann Architekten

Städtisches Museum / Teddybär Haus, Schleswig


Teddybärensammlung M.Reichstein im nördlichen Flügel des Günderothschen Hofes.

Bauherr: Stadt Schleswig
BRI: 1.200 cbm
BGF: 352 qm
Fertigstellung: 2001
Gesamtkosten: 0,6 Mio. €


Die zierlichen Räume mit ihren historischen Details entsprechen dem Maßstab des Teddybärs und bilden teilweise bereits begehbare Vitrinen. Die original-Farbfassungen wurden freigelegt und in Lasurtechnik ergänzt.
Um Heizkörper zu vermeiden, wurde eine spezielle Heizung hinter der historischen Fußleiste entwickelt.

/media/cache/img/20/021_aussen_01_highlight.jpg
/media/cache/img/20/021_Eingangstuer_02_highlight.jpg
/media/cache/img/20/021_Innen_III_highlight.jpg
/media/cache/img/20/021_Innen_I_highlight.jpg
/media/cache/img/20/021_Innen_II_highlight.jpg