Sunder-Plassmann Architekten

Greenhouse - Bluehouse, Helgoland


Geladener Wettbewerb Energetische Sanierung des Alfred Wegner Instituts

Über dem ehemalihen Aquarium wird eine neue Hülle - das greenhouse gespannt. Diese Hülle legt sich als Klimapuffer vor die Institutsfassade. Ein davor liegendes Meerwassergespeistes Felswattbecken verbunden mit einer neuen Aquarienwelt bildet den Kern des bluehouses.
Eine Allee von in Großbritannien entwickelten und wegen ihres Leiselaufes stadtverträglichen Savonius-Rotoren auf der Strandpromenade versorgt nicht nur dieses Institutsgebäude, sondern langfristig auch das Meeresbad sowie weitere öffentliche Gebäude mit Primärenergie.

Wettbewerb Energetische Sanierung des Alfred Wegner Instituts in Helgoland gemeinsam mit AHM Architekten, Berlin und Winter Ingenieure, Hamburg

/media/cache/img/69/Bild-1_highlight.jpg
/media/cache/img/69/Bild-2_highlight.jpg
/media/cache/img/69/Bild-3_highlight.jpg
/media/cache/img/69/Bild-4_highlight.jpg
/media/cache/img/69/Bild-5_highlight.jpg
/media/cache/img/69/Bild-6_highlight.jpg