Sunder-Plassmann Architekten

Christian-Albrechts-Universität Kunsthalle, Kiel


Umgestaltung Außentreppenanlage und Eingangsbereich

Bauherr: GMSH, Kiel
Nutzer: Kunsthalle zu Kiel – Christian-Albrechts-Universität
BGF: 115, 0 m²
Eröffnung : 2012
Lichtplanung: dinnebier+blieske, Berlin


Gemäß dem ursprünglichen Zustand werden alle Stufenanlagen wieder parallel zum Düsternbrooker Weg und somit zur Förde angeordnet.
Die Stufen bilden drei Erlebnisebenen: Die Spiellinie an der Förde, die untere Terrasse beidseits des Düsternbrooker Weges und die obere Terrasse auf 2,44m unter EG.
Die obere Terrasse ist die neue zentrale Erschließungsebene für die Kunsthalle. Auf ihr münden außerdem alle Wege aus dem neuen Schloßgarten und dem Skulpturengarten.


Auszeichnungen

  1. → BDA-Preis 2015 Schleswig-Holstein
/media/cache/img/75/_TFS2750_1_highlight.JPG
/media/cache/img/75/_TFS2795_highlight.JPG
/media/cache/img/75/_TFS2750_highlight.JPG
/media/cache/img/75/_TFS2822_highlight.JPG
/media/cache/img/75/_TFS2782_highlight.JPG
/media/cache/img/75/_TFS2384_highlight.JPG
/media/cache/img/75/_TFS2801_highlight.JPG
/media/cache/img/75/_TFS2804_highlight.JPG
/media/cache/img/75/006_highlight.jpg
/media/cache/img/75/kiel4_highlight.jpg