Sunder-Plassmann Architekten

Pommersches Landesmuseum, Greifswald


Bauherr: Stiftung Pommersches Landesmuseum
Bauzeit: 1996–2005
BGF: 10.600 qm
BRI: 36.000 cbm
Gesamtkosten: ca. 20,0 Mio. €


Das Pommersche Landesmuseum besteht aus drei historischen Solitärbauten mit unterschiedlichen Strukturen, die mit einer neuen Museumshalle verbunden werden.


Es wurden untergebracht:

  • Dauerausstellung im Grauen Kloster (1845)
  • ehemalige Stettiner Gemäldesammlung im Quistorp-Gebäude, früher Stadtschule (1799)
  • Wechselausstellungen im 1990 umgebauten Conventgebäude (14.Jh.)
  • Verwaltung und Museumspädagogik im Guardian-Haus (15.Jh.)
Die neue gläserne Museumshalle erfüllt neben ihrer Funktion als zentrale Erschließungsachse
auch die des Multifunktionsbereiches für Ausstellung, Vortrag und Veranstaltungen.

Gesamteröffnung 3. Juni 2005

Mitarbeiter
Dörte Bünning | Sven Kotulla | Kai Stender | Kai Schümann | Bettina Jastrzembski | Gunda Boysen | Frank Bertram | Nils Brumme | Gesche Kötting | Björn Fiege

Pressestimmen
„ […] Gregor Sunder-Plassmann ist mit dem Um- und Neubau ein Meisterstück gelungen. Jedes Haus, jeder Teil hat seinen Charakter behalten, und doch fügt sich alles zum Ganzen. Eine hohe, lichte Museumsstraße aus Glas und Stahl verbindet die drei historischen Komplexe und bietet Raum für Veranstaltungen. […] Für die Einrichtung der Gemäldegalerie hat das Büro Sunder-Plassmann im Jahr 2000 den Landesbaupreis erhalten […] .“
Süddeutsche Zeitung · 06. Juni 2005

„ […] eine der schönsten Galerien Deutschlands.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung · 17. Juni2005


Auszeichnungen

  1. → Wettbewerb 1. Preis
  2. → Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern 2000
  3. → BDA Preis 2007
/media/cache/img/8/001_Totale_PLM_Museumsplatz_highlight.jpg
/media/cache/img/8/001_Museumsplatz_Dom_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Museumshof_highlight.jpg
/media/cache/img/8/001_modell_highlight.jpg
/media/cache/img/8/001_Lageplan_highlight.jpg
/media/cache/img/8/005_PLM_repraesentativ_01_highlight.jpg
/media/cache/img/8/001_Lichthof_Croy_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Halle_mit_Kunst_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Vortrag_03_highlight.jpg
/media/cache/img/8/001_Gewoelbe_03_highlight.jpg
/media/cache/img/8/001_Gewoelbe_02_highlight.jpg
/media/cache/img/8/001_Foyer_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Suedansicht_highlight.jpg
/media/cache/img/8/002_Foyer_highlight.jpg
/media/cache/img/8/002_Saal_01_highlight.jpg
/media/cache/img/8/002_Saal_02_highlight.jpg
/media/cache/img/8/002_Zimmerflucht_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Detail_02_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Detail_06_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Detail_07_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Detail_Auflager_highlight.jpg
/media/cache/img/8/004_Halle_klein_highlight.jpg
/media/cache/img/8/Ausstellung_Glas_highlight.jpg
/media/cache/img/8/PLM_Ausstellung_1_highlight.jpg